Duales Studium

Wir sind Kooperationspartner der Munich University of Applied Sciences , Hochschule München, Lothstraße 34, 80335 München in Sachen Duales Studium im Fach Bachelor „Energie- und Gebäudetechnik“.

Was bedeutet Energie- und Gebäudetechnik bzw. TGA

Ein kurzer Moment kann alles bestimmen. Jedes Mal ist ein erstes Mal. Jedes Mal ist es spannend, wie es zu schaffen ist. Wie geht das?

Im Operationssaal wird ein Mann am offenen Herzen operiert. Hochkonzentriert und mit Schweiß auf der Stirn retten Ärzte mit fein arbeitenden technischen Geräten ein Leben. Strahlend hell ist der OP-Bereich erleuchtet, um kleinste Bereiche zu erkennen. Und dann: Zack. Licht aus. Zack. Strom aus. Plötzlich funktioniert nichts mehr.

Was für eine Katastrophe!

„Entschuldigung, wir installieren gerade eine neue Heizung. Da ist wohl ein Kurzschluss entstanden.“ Ist es überflüssig zu erwähnen, dass diese Entschuldigung bei den Beteiligten nicht wirklich gut ankommt?

Wie ist es zu schaffen, dass ein OP, die Intensivstation, ein Krankenhaus technisch einwandfrei funktioniert? Immer. Wie stellt man sicher, dass alle Geräte laufen, ohne eine Sekunde auszufallen, obwohl im Keller gerade ein neuer Serverraum oder einen neue Heizung installiert wird? Wo muss was wie wann geplant und geschaltet werden? Was läuft automatisiert? Alarmanlagen und Sicherheitsbeleuchtungen. Doch wann? Wie greift eine technische Planung in die andere? Und zwar energieeffizient.

Geht all das überhaupt? - Was für eine Herausforderung!

Dafür ist die Technische Gebäudeausrüstung (TGA) verantwortlich. Also die Menschen, die die TGA planen und umsetzen.

Technik in einem Gebäude - sie ist komplex und sensibel. Das ist ähnlich wie in einer Beziehung: Viele Faktoren spielen zusammen. Wenn es wie geschmiert laufen soll, sind viele Dinge zu berücksichtigen. Eine komplexe Haus,- Betriebs- und Versorgungstechnik erfordert ganz viel Zuneigung: Gebäudespezifische Daten in den unterschiedlich technischen Bereichen müssen stets aufs Neue berechnet, analysiert und immer wieder optimiert werden. Stellen Sie sich ein Rechenzentrum vor. Hier werden Kabel verlegt - und auch wieder gefunden. Server laufen weiter, obwohl sie überholt oder repariert werden müssen. Wie geht das zeitgleich? Da dürfen Köpfe rauchen, aber nicht die Rechner. Die Technische Gebäudeausrüstung umfasst sehr viele Bereiche: Wärme- und Heiztechnik, Sanitärtechnik, Elektrotechnik, Fördertechnik und Raumlufttechnik ebenso wie Telefon- und Datensysteme, elektroakustische Anlagen, Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme. All das ist äußerst komplex und immer wieder herausfordernd. Die technischen Anlagen und Geräte an sich sind oft rund um die Uhr in Betrieb, aufeinander abgestimmt.

Das klingt leicht? Vielleicht. Ist es aber nicht.

Denn es wäre ja einfach, wenn es einfach wäre.

 

Ihre Bewerbung:

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Dualen Studium an Ihren Ansprechpartner im IB Vogt:
Herrn Tillmann Antony, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das sind Ihre Unterlagen, die zur Bewerbung eingereicht werden sollen:

  • Nachweis über eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechtigung, Abitur/Fachabitur.
  • Zeugnisse
  • Lebenslauf
  • Motivationshintergrund

Weitere Informationen finden Sie außerdem unter: www.hm.edu/bewerberinfo

Wir freuen uns auf Sie!