Alpha Erding

Der teilunterkellerte Neubau des Verwaltungsgebäudes der Firma Alpha aus Erding verfügt über zwei Obergeschosse bei einem quadratischen Grundriss inkl. Innenhof. Die bereits bestehende Logistikhalle ist über geschlossene Verbindungsgänge im EG sowie UG verbunden. Das Gebäude inkl. der Technik für Heizung, Lüftung, Sanitär und Kühlung ist so vorgerüstet, dass eine spätere Aufstockung um ein 3. Obergeschoss möglich ist, d.h. für die Beheizung und Kühlung des Gebäudes sind entsprechende Leistungsreserven bereits berücksichtigt.

  • Alpha Erding 1
  • Alpha Erding 2
  • Alpha Erding 3
  • Alpha Erding 4

Heizung: Beheizung mittels Fernwärme der Logistikhalle. Raumbeheizung über Fußbodenheizung. Flexibel versetzbare Trennwände im Achsraster von 1,25 m zwischen den einzelnen Büroräumen ermöglichen komplett neue Raumaufteilungen ohne Kompromisse bei der Beheizung.

Sanitär: Technische Anbindung an bestehende Logistikhalle, da bereits ein zusätzlicher Abgang vorhanden. Komplette Trinkwasserinstallation durchgeschliffen. Warmwasser durch dezentrale Durchlauferhitzer. Hygienespülungen sorgen für stetigen Wasseraustausch in den Leitungen.

Lüftung: WC-Belüftung mittels dezentraler Lüftungsgeräte. Verteilung der Luft erfolgt über Tellerventile. Büroraumlüftung inkl. entsprechendem Platz im Technikraum wurde geplant, Umsetzung erfolgt später.

Kälte: Kühlung erfolgt über eine Betonkernaktivierung in Geschoßdecken in 4 festgelegten Zonen. Kälte kann im Sommer auch auf Fußbodenheizung umgeschaltet werden, um erhöhte Lasten abzuführen.

Architekt | Architekturbüro Werner Rotter, Erding